Pilgerweg des Hl. Franziskus - Romagna Slow

Direkt zum Seiteninhalt
Romagna Slow
Mehrtagswanderung zu Fuß

Der Pilgerweg des Heiligen Franziskus
5 Tage-Wanderung von Rimini nach La Verna (118 km)
Wandern auf den Spuren des Heiligen Franziskus, inmitten von Burgen, Klöstern, Wäldern und verlassenen Weilern bis hin zur nahen Toskana. Ein Weg im Weg. Eine Erfahrung, die das Leben des Wanderers bereichert. Eine Reise voller wunderschöner Landschaften, reich an Geschichte, Traditionen, Kultur und Legenden. Jeder Ort inspiriert auf seine Weise und gutes Essen und guter Wein werden Wegbegleiter sein.
Beschreibung

Rimini - Verucchio
Entlang des Flusses Marecchia wandern Sie zunächst zum Wallfahrtsort Madonna di Saiano und dann durch die typische, von Weinreben und Olivenbäumen geprägte, Landschaft der Romagna zum Schloss von Montebello (Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg ca. 350 m, Abstieg ca. 100 m).



Verucchio - San Leo
Die Wanderung beginnt am alten Franziskaner-Kloster von Villa Verucchio. Der Pfad führt uns über mit Weinreben und Olivenbäumen bewachsene Hügel hinauf bis zur alten Ortschaft von Verucchio, die sich majestätisch auf den ersten Felsklippen des Marecchia-Tals erhebt (Gehzeit ca. 2,5 Stunden, Aufstieg ca. 200 m, Abstieg ca. 50 m).


San Leo - Sant'Agata Feltria
Die ganztägige Wanderung beginnt in Petrella Guidi, einer mittelalterlichen, im oberen Teil des Marecchia-Tals gelegenen Ortschaft. Der Weg führt in Richtung Gipfel des Monte Ercole und anschließend hinunter bis zur alten Ortschaft mit ihrer Festung Rocca del Fregoso und dem mittelalterlichen Palastes. Von hier hat man einen wunderschönen Ausblick, vom adriatischen Meer bis hin zu den Bergen der Toscana (Gehzeit ca. 4,5 Stunden, Aufstieg ca. 450 m, Abstieg ca. 400 m).

Sant'Agata Feltria - Le Balze
Kurz nach Beginn der Wanderung treffen Sie auf das Kloster von Sant’Igne, das auf einer Lichtung unterhalb des Schlosses von San Leo liegt. Von hier aus geht es aufwärts, durch einen frischen Wald hindurch, hin zum Schloss von San Leo, das beinahe wie ein Adlerhorst auf einem einst fast unzugänglichen Felsen liegt. In der Ortschaft von San Leo erwarten Sie das majestätische Schloss, der alte Dom, der Burgturm und die charakteristischen Geschäfte (Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg ca. 220 m, Abstieg ca. 220 m).

Le Balze - La Verna
Kurz nach Beginn der Wanderung treffen Sie auf das Kloster von Sant’Igne, das auf einer Lichtung unterhalb des Schlosses von San Leo liegt. Von hier aus geht es aufwärts, durch einen frischen Wald hindurch, hin zum Schloss von San Leo, das beinahe wie ein Adlerhorst auf einem einst fast unzugänglichen Felsen liegt. In der Ortschaft von San Leo erwarten Sie das majestätische Schloss, der alte Dom, der Burgturm und die charakteristischen Geschäfte (Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg ca. 220 m, Abstieg ca. 220 m).
Unsere Leistungen

  • 5 Übernachtungen inklusive Frühstück in Hotel, Bauernhof oder Bed&Breakfast
  • 5 Gepäckfahrten zu den jeweiligen Unterkünften
  • 5 Ganztagswanderungen mit deutschsprachigem Wanderführer
  • Haftpflichtversicherung
© 2019
Romagna Slow
© 2019
Romagna Slow
Zurück zum Seiteninhalt